Tools und Demos Aufruf

Modellierung 2018

Aufruf zur Einreichung von Präsentationen von Modellierungswerkzeugen

Ziel dieses Tracks ist es, Modellierungswerkzeuge zu präsentieren, die im wissenschaftlichen Umfeld entwickelt wurden und werden. Relevant sind dabei insbesondere Werkzeuge, die:

  • neuartige Oberflächen für Modellierungswerkzeuge (z.B. Tangible User Interfaces, Virtual Reality Umgebungen, Web/Mobile Interfaces) umsetzen
  • Visualisierung der Analyse und Simulation in Modellierungswerkzeugen adressieren
  • eine kollaborative (inter-organisationale) Modellierung unterstützen
  • neuartige Formen der Modellierungsunterstützung anbieten
  • neue Modellierungsmethoden technisch umsetzen

Publikation

Die Werkzeuge werden im Rahmen des Hauptprogramms der Modellierung 2018 präsentiert und im Workshop-Band zur Tagung publiziert. Die Beschreibung des Werkzeugs sollte nicht länger als 4 Seiten sein und kann in deutscher oder englischer Sprache eingereicht werden. Als Formatvorlage muss das LNI-Format verwendet werden (https://www.gi.de/service/publikationen/lni/autorenrichtlinien.html) und der Beitrag sollte die folgende Struktur enthalten:

  • Titel, Autor, Institution
  • Eine kurze Zusammenfassung des Beitrags, die den Mehrwert des Werkzeugs beschreibt (Abstract)
  • Relevanz des Werkzeugs für die Modellierungs-Gemeinschaft: innovative Aspekte des Werkzeugs im Bereich der Modellierung
  • Screenshot des Werkzeugs und Verweis (URL) zur entsprechenden Software

Ausgewählte Beiträge werden eingeladen, eine erweiterte Version ihres Beitrags für die Zeitschrift „Enterprise Modelling and Information Systems Architectures (EMISA)“ einzureichen: https://emisa-journal.org/emisa

Submission Link

================
https://easychair.org/conferences/?conf=modellierung2018
================

Termine

  • 24.11.2017: Einreichung von Beiträgen
  • 18.12.2017: Benachrichtigung der Autoren

Leitung

  • Hans-Georg Fill, Universität Bamberg
  • Agnes Koschmider, Karlsruher Institut für Technologie

Programmkomitee (angefragt)

  • Dominik Bork, Universität Wien
  • Robert Buchmann, Universität Babes-Bolyai, Cluj-Napoca
  • Michael Fellmann, Universität Rostock
  • Florian Johannsen, Universität Regensburg
  • Thomas Karle, Promatis Software GmbH
  • Henrik Leopold, VU Amsterdam
  • Kristina Rosenthal, Fernuniversität Hagen
  • Robert Woitsch, BOC AG

URL: http://modellierung2018.org/