Praxisforum

Im Praxisforum werden ausgewählte Gäste aus der Industrie, sowie Sponsoren Vorträge über die Praxis der Modellierung in ihrem Unternehmen halten.

Folgende Sponsorenvorträge wird es geben:

  • Hendrik Holle, Thomas Rustemeyer, eck*cellent IT, „Modellgetriebene Entwicklung im agilen Umfeld – Wer treibt wen?“ (Abstract)
  • Dr. Joerg Marhenke, IAV GmbH, „Using a Swiss army knife in automotive software development“ (Abstract)
  • Jan Oberdieck, Axel Schön, ckc AG, „Objektorientierte Co-Simulation zur frühzeitigen Absicherung zukünftiger Fahrzeugfunktionen“ (Abstract)
  • Dietmar Schütz, Siemens AG, „Potentielle und zukünftige Modellierungen als Beispiel für kommende Entwicklungsaufgaben“
  • Dr. Michael Reik, Volkswagen AG, „Fahrzeugentwicklung der Zukunft – Komplexitätsbeherrschung durch Prozess- und Systemmodellierung“ (Abstract)

Folgende eingeladene Vorträge wird es geben:

  • Heiko Dörr, Model Engineering Solutions GmbH, „Complexity of SW-models – How to meet safety standards?“
  • Bernhard Kaiser, Assystems Germany GmbH, „Systematic Refinement of CPS Requirements using SysML, Template Language“
  • Daniel Ratiu, Siemens AG, „Taming the Complexity of Computed Tomography Scanner Configurations with Domain Specific Languages – Experiences from Deploying MPS-based DSLs at Siemens Healthineers“
  • Christian Reuter, Daimler AG, „Komplexität beherrschbar machen“
  • Oscar Slotosch, Validas AG, „Modellierung und Safety-Zertifizierung von Modellbasierten Entwicklungsprozessen“
  • Harald Störrle, QAware GmbH, „Implementing Knowledge Management in Agile Projects by Pragmatic Modeling“